×  

JETZT ONLINE WUNSCHTERMIN VEREINBAREN!
Terminplaner
×  

RUFEN SIE UNS AN!
(0581) 38 95 95 80
×  

IHR WEG ZU UNS
» ZUR ANFAHRT
mykie®

mykie® – das Konzept für die Kleinsten. Mit größtem Erfolg.

Unser mykie®NET bietet Kindern im Grundschulalter eine kindgerechte Therapie zur rechtzeitigen und schonenden Lenkung des Kiefer- und Gesichtswachstums. Hier arbeiten interdisziplinäre Experten aus den Bereichen der Kieferorthopäden und Logopädie für die Gesundheit und gerade Zähne Ihrer Kinder.

Warum sind Zähne eigentlich schief?

Fehlstellungen sind im Großteil nur ein Symptom – für mangelhaft stattgefundenes Gesichtswachstum. Primäre Indikatoren dafür sind:

  • offene Mundhaltung
  • keine habituelle Nasenatmung
  • eine falsche Zungenruhelage
  • ein inkorrektes Schluckmuster
  • und damit ein Ungleichgewicht der Gesichtsmuskeln untereinander

All diese Symptome fallen unter den Fachbegriff „myofunktionelle Störungen“. Mit diesen gehen nicht nur Zahnfehlstellungen einher. Oftmals kommt es zu gesundheitlichen Einschränkungen wie

  • Schnarchen
  • Asthma
  • Schlafstörungen
  • Bettnässen oder
  • Konzentrationsschwierigkeiten

Die Kurzformel für schiefe Zähne lautet somit: funktionelle Störungen = gestörtes Wachstum = zu kleine Kiefer = schiefe Zähne.

Die Lösung

mykie® – myofunktionelle Kieferorthopädie, das systematische Frühbehandlungskonzept für Kinder zur Vermeidung und Korrektur von Kiefer- und Zahnfehlstellungen.

natürlich und gesund wachsen

Wir vom mykie®NET helfen Ihren Kindern, präventiv und schonend, das Wachstum zu lenken. Die Ziele im Überblick:

  • große Kiefer für geregeltes Wachstum von geraden Zähnen
  • Vermeidung von späteren, aufwändigen Behandlungen
  • Verhinderung von Extraktionen von bleibenden Zähnen
  • Prävention der Schlafapnoe durch Umstellung von Mund- auf Nasenatmung
  • Behebung von Funktionsstörungen der Zunge und Lippen

Wie funktioniert mykie®?

Das Therapiekonzept behebt nachhaltig die Ursachen der Fehlentwicklung (z.B. mangelhafte Lippenkraft, falsche Zungenruhelage). Sind die Ursachen behoben, befinden sich die Muskeln in einem physiologischen Gleichgewicht. Jetzt ist ein regelrechtes Gesichts- und Kieferwachstum möglich – und die Zähne haben den nötigen Platz, gerade zu wachsen.

Die Behandlungsergebnisse sind langfristig stabiler, da die Zahnfehlstellung ursächlich behandelt ist. Denn mykie® schafft Platz, damit die Zähne gerade wachsen können. Unsere wichtigste Erkenntnis seit Einführung des Konzeptes: Eine spätere feste Klammer ist in den seltensten Fällen nötig!

mykie® in Zahlen

Die aktive Therapie dauert 1,5 Jahre (alle 4 Wochen: 1 Termin/30-60min). Dann folgt ein Jahr „Nachhaltigkeitsphase“ (alle 6-8 Wochen: 1 Termin/15-30min).

Die Therapie kann als Gruppensitzung (max. 5 Kinder) oder Einzeltherapie durchgeführt werden. Mit Übungen von täglich 5-10 Minuten und Trainer-Tragen (1 Std. / Tag sowie nachts) ist ein Behandlungserfolg so gut wie garantiert.

Unser mykie®-Movie: ein Klick, alles erklärt

Weitere Informationen finden Sie auch unter: www.mykie.de. Gerne beraten wir Sie und Ihr Kind zum systematischen Frühbehandlungskonzept mykie®. Wir freuen uns auf Sie – in unserem mykie®NET!

Virtuelle Erstberatung

Termin buchen

Patientenportal