Konzept für die Kleinsten. Mit größtem Erfolg.

Unsere mykie®NETs Uelzen und Lüneburg bieten kleinen Patienten im Grundschulalter eine kindgerechte Therapie zur rechtzeitigen und schonenden Lenkung des Kiefer- und Gesichtswachstums. Hier arbeiten interdisziplinäre Experten aus den Bereichen der Kieferorthopäden und Logopädie für beste Gesundheit und gerade Zähne Ihrer Kinder Hand in Hand.

Warum sind Zähne eigentlich schief?

Ist es die Genetik? Liegt es an der langen Schnuller-Nutzung oder gar am Daumenlutschen? Was hat die Nase mit gerade Zähnen zu tun? Was hat es mit einem Zauberplättchen auf sich?

  • offene Mundhaltung
  • keine habituelle Nasenatmung
  • eine falsche Zungenruhelage
  • ein inkorrektes Schluckmuster

…und damit ein Ungleichgewicht der Gesichtsmuskeln untereinander

Die Kurzformel für schiefe Zähne lautet somit: funktionelle Störungen = gestörtes Wachstum = zu kleine Kiefer = schiefe Zähne.

Kann mykie® meinem Kind helfen?

Es gibt einige Indikatoren – aber wie kann ich erkennen, ob mykie® meinem Kind helfen kann? Dafür bieten wir Ihnen einen Schnelltest an. Beobachten Sie Ihr Kind zu den unterschiedlichen Themengebieten – und Sie kriegen direkt einen Eindruck, ob ein unverbindliches Beratungsgespräch hilfreich sein kann!

mykie®-Schnelltest

Die Lösung: mykie®

Das präventive Kinder-Frühbehandlungskonzept für nachhaltige Erfolge mit geraden Zähnen und bester Gesundheit.

Wir vom mykie®NET helfen Ihrem Nachwuchs, sanft und schonend, das Wachstum zu lenken.

Die Ziele im Überblick:

  • große Kiefer für geregeltes Wachstum von geraden Zähnen
  • Vermeidung von späteren, aufwändigen Behandlungen
  • Verhinderung von Extraktionen von bleibenden Zähnen
  • Prävention der Schlafapnoe durch Umstellung von Mund- auf Nasenatmung
  • Behebung von Funktionsstörungen der Zunge und Lippen

Frei nach dem Motto:

Wie funktioniert mykie®?

Das Therapiekonzept behebt nachhaltig die Ursachen der Fehlentwicklung (z.B. mangelhafte Lippenkraft, falsche Zungenruhelage). Sind die Ursachen behoben, befinden sich die Muskeln in einem physiologischen Gleichgewicht. Jetzt ist ein regelrechtes Gesichts- und Kieferwachstum möglich – und die Zähne haben den nötigen Platz, gerade zu wachsen.

Die Behandlungsergebnisse sind langfristig stabiler, da die Zahnfehlstellung ursächlich behandelt ist. Denn mykie® schafft Platz, damit die Zähne gerade wachsen können. Unsere wichtigste Erkenntnis seit Einführung des Konzeptes: Eine spätere feste Klammer ist in den seltensten Fällen nötig!

mykie® in Zahlen

Die aktive Therapie dauert 1,5 Jahre (alle 4 Wochen: 1 Termin/30-60min). Dann folgt ein Jahr „Nachhaltigkeitsphase“ (alle 6-8 Wochen: 1 Termin/15-30min).

Die Therapie kann als Gruppensitzung (max. 5 Kinder) oder Einzeltherapie durchgeführt werden. Täglich 5-10 minütige Übungen und Trainer-Tragen (1 Std. / Tag sowie nachts) sind die Erfolgsfaktoren der myofunktionellen Kieferorthopädie.

Für Sie kurz & knapp zusammengefasst – die Therapie im Erklärfilm:

mykie® | DIE Frühbehandlung für gerade Zähne ohne feste Spange

Video gehostet auf YouTube

Wir fragen Sie: „Was gibt es Wichtigeres als die Gesundheit unserer Kinder?“

Wir beraten Sie gerne zu diesem ganzheitlichen Konzept für gerade Zähne. Denn mit unserer präventiv-frühen funktionellen Betrachtungsweise in jungen Jahren vermeiden wir größere Maßnahmen in der Zukunft. Unglaublich, aber wahr!

No Limits – hier sind wir immer erreichbar:

Unsere Historie