3D-Scan: der digitale „Abdruck“ ohne „Kaugummi“

Seit 2016 gibt es bei uns keine Würgereizgefahr mehr, denn wir verzichten auf die originäre Abformmasse mit künstlichen „Wohlfühlaromen“ wie Erdbeere oder Banane. Im Zahnschlösschen übernimmt der Intraoralscanner schnell und präzise die Abformung.

Eine kurze „Fahrt“ mit dem Scanner an den Zähnen entlang – und die Software errechnet aus kleinsten Aufnahmen Ihr persönliches, digitales 3D-Bild. Kein Wunder, dass unser jüngster Patient staunte „das ist ja wie Zauberei“…

Diese digitale Datei, zusammen mit den Ergebnissen der Anfangsdiagnostik, ist die perfekte Grundlage für Ihre persönliche Behandlungsplanung. Für Besprechungen, Simulation „vorher-nachher“, Verlaufskontrollen aber auch zur Herstellung von Zahnspangen; nicht zuletzt der neuesten Behandlungstechnik, der Aligner-Therapie.

…und wenn wir doch mal ein Modell „für die Hand“ wünschen, produzieren wir dieses auf Grundlage der digitalen Daten mit unseren praxisinternen 3D-Druckern einfach selbst. Hier entsteht Ihr ganz persönliches Zahnmodell. Besonders stolz sind wir, dass dieses Produkt auch absolut nachhaltig erstellt ist, da es aus Bio-Druckfilamenten besteht und damit voll kompostierbar ist, wenn es nicht mehr gebraucht wird.

Unsere Einladung: Schauen Sie unserem Drucker doch einfach mal bei der Arbeit zu! Einige unserer 3D-Printer haben auch einen „Ehrenplatz“ im Zahnschlösschen gefunden…

Druck, Druck, Komma, Strich…

Die Digitalisierung gehört in unseren Alltag wie Tom zu Jerry. Wie Dick zu Doof… Ob Online-Shopping, Smartphone oder gar Smart-Home – sie ist allgegenwärtig. Bei uns im Zahnschlösschen gehört die Digitalisierung zur DNA. Denn in der Kieferorthopädie können wir so noch mehr erreichen, noch präziser Behandeln, noch nachhaltiger agieren und noch mehr Service bieten…

Wir leben ein nachhaltiges und innovatives Praxiskonzept – und erweitern dies stetig. Dazu gehören nicht nur das digitale Patientenportal oder Innovationsanwendungen wie Dental Monitoring®, sondern auch eine schonende, umfangreiche Diagnostik.

Wenn wir für Sie planen, dann bauen wir auf Fakten. Wir nutzen hierzu einen klassischen „Doppelpass“ aus unserer langjährigen Erfahrung in Kombination mit den aktuellsten digitalen Technologien. Denn wir sind davon überzeugt: Schonende Kieferorthopädie hat eine starke Basis – Fachexpertise UND Digitalisierung!

No Limits – hier sind wir immer erreichbar:

Unsere Historie